Exploration der Pferderennphysik für den Einsatz in IT-gestützten Rennsimulatoren

Exploration der Pferderennphysik für den Einsatz in IT-gestützten Rennsimulatoren

Matjes-Institut für Galoppsimulation Das Hamburger Matjes-Institut für Galoppsimulation (MIG) beschäftigt sich mit der Erforschung und Entwicklung von Algorithmen für Pferderennsimulatoren. Die Erkenntnisse werden in unregelmäßigen Abständen in wissenschaftlichen Artikeln auf der Website des Instituts veröffentlicht und als beispielhafte Implementierungen im Excel-Lehrsimulator GaloppSim rennpraktisch dargestellt. Galoppsimulationsforschung Grundannahme der Simulationspraxis ist, dass beim Galopp als schneller Dreitaktgangart eine ausgeprägte Schwebephase stattfindet, bei der zwischen Absprung und Landung sämtliche Hufe in der Luft stehen und der Raumgewinn zwischen…

WEITERLESEN

Hacking SAPGUI

Hacking SAPGUI

Heute bin ich zufällig auf etwas gestoßen, dass ich erst nicht glauben konnte. Aber eigentlich hätte es klar sein müssen. Ich zeige dir erst einmal ein Bild: Vielleicht ist deine erste Reaktion genauso wie meine: via GIPHY Folgende Controls verwende ich für diesen kleinen Hack: CL_GUI_PICTURE CL_GUI_GOS_CONTAINER Normalerweise wird der GOS-Container nicht explizit aufgerufen, sondern nur implizit von der Klasse CL_GOS_MANAGER verwendet. Container ist Container Im Generic Object Services Menü wird normalerweise ein Pull-Down-Menü angezeigt:…

WEITERLESEN

Call Stack umgehen

Call Stack umgehen

In dem Artikel Pflegeview mit Datennavigation habe ich eine Möglichkeit vorgestellt, wie man Daten mit Hilfe einer Treedarstellung besser visualisieren und bearbeiten kann. Leider gab es hier Umstand, dass mit jedem Doppelklick auf einen Eintrag im Tree ein neuer Pflegedialog aufgerufen wurde (Call Stack). Mit jeder Navigation wird also ein CALL SCREEN gemacht und somit der Call Stack erhöht. Der Call Stack ist auf eine bestimmte Anzahl Aufrufe beschränkt (ca. 60).  Selbst wenn der Call Stack höher…

WEITERLESEN

ABAP IPSUM

ABAP IPSUM

Zum Wochenende mal ein Beitrag, der nichts mit ABAP zu tun hat und dann aber doch irgendwie… ABAP IPSUM Jeder kennt wahrscheinlich lorem ipsum, den Blindtext für Layouter. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum…

WEITERLESEN

Persönliches Favoriten-Menü

Persönliches Favoriten-Menü

Die Favoriten im SAP-Menü erleichtern die Arbeit vieler Anwender bereits deutlich. Die am häufigsten genutzten Transaktionen können im Enjoy-Menü einfach verwaltet werden. Allerdings beschränkt sich das Ganze auf Transaktionen und Web-Adressen (plus ein paar andere „sonstige Objekte“). Wilfried Schäfer hat einen Report geschrieben, mit dem du dir dein persönliches Menü zusammenbauen kannst. Hierbei können nicht nur Transaktionen aufgenommen werden, sondern auch Reports inklusive Varianten. Aber auch Tabellen (SE16n), Pflegeviews (SM30) und Viewcluster (SM34) können aufgenommen…

WEITERLESEN

Pflegeview mit Datennavigation

Pflegeview mit Datennavigation

Pflegeviews kennt jeder. Sie werden zu einer Tabelle oder einem View generiert und erlauben eine mehr oder weniger komfortable Dateneingabe. Mit Pflegeviews sind die meisten Customizingfunktionen realisiert worden. Da der Tabellenpflegedialog generiert wird und von SAP seit Jahren nicht weiterentwickelt wird – ich hätte eine Menge einfacher Verbesserungsvorschläge – muss man mit dem Leben, was vorhanden ist. Die Eingabe oder die Funktionen können durch Zeitpunkte angepasst werden. Ab einer bestimmten Größe, also wenn ziemlich viele…

WEITERLESEN

SAP Inside Track Hannover 2018

SAP Inside Track Hannover 2018

Ich möchte dich gerne zu unserem alljährlich stattfindenden SAP Inside Track am 24.02.18 nach Hannover einladen! Eine Einladung zum SAP Inside Track? Der SAP Inside Track ist eine Veranstaltung, die von Freiwilligen aus der SAP-Community veranstaltet wird und inzwischen fester Bestandteil in vielen Städten (Hamburg, Walldorf, Frankfurt usw.) ist. Fast jeden Monat kann man zu einem anderen SAP Inside Track fahren und dort mit SAP begeisterten Programmierern, Anwendern und Profis in Kontakt treten und sich…

WEITERLESEN

abapGit

abapGit

abapGit revolutioniert gerade die Art, wie die SAP-Community zusammen arbeiten kann. Das Addon, das Lars Hvam im Alleingang entwickelt hat, hat SAPLink inzwischen fast vollständig abgelöst und begeistert jeden, der damit einmal zu tun hatte. In diesem Artikel erfährst du, was abapGit ist, wie es funktioniert und welche Vorteile es gibt.

WEITERLESEN

SAP SOD-Prüfung mit dem „Access Security Observer“ (Software Kostenlos)

SAP SOD-Prüfung mit dem „Access Security Observer“ (Software Kostenlos)

Sie haben richtig gelesen das AddOn ist Kostenlos. Obelix würde sagen: Die spinnen die Schweizer   Der Access Security Observer (ASO) ist ein AddOn für SAP-Systeme. Unser ASO stellt durch automatisierte Überwachung der definierten Access-, & Funktionstrennungs-(SoD) Risiken sicher, dass die Policies permanent eingehalten werden oder bei einem Verstoss beurteilt, dokumentiert und behandelt werden.   Unser ASO umfasst sowohl ein Standard-Risiko-Template als auch ein Extended-Risiko-Template.   Bereits das Standard-Template deckt die Vorgaben sowie die typischen Anforderungen…

WEITERLESEN
1 2 3 7