Preisfindung im Kundenauftrag von außen anstossen

Preisfindung im Kundenauftrag von außen anstossen

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du die Preisfindung eines Kundenauftrags neu ausführen lassen kannst. Das grundsätzliche Verfahren sieht so aus: Userexit in SAPMV45A anpassen Parameter setzen BAPI aufrufen Parameter zurücknehmen Um die Preisfindung von außen triggern zu können, musst du Änderungen im Programm SAPMV45A durchführen. Zuerst benötigst du jedoch die Möglichkeit, einen Parameter zur Laufzeit zu setzen, der dann im SAPMV45A abgefragt werden kann. Das kann gut über eine der beiden Methoden erfolgen:…

WEITERLESEN

Switch für Ausnahmen eines Funktionsbausteins [ABAP740]

Switch für Ausnahmen eines Funktionsbausteins [ABAP740]

Seit Release ABAP740 gibt es die Anweisung SWITCH. Sehr anschaulich beschrieben im Blog von Horst Keller: ABAP News for Release 7.40 – Constructor Operators COND and SWITCH Was mich bei Funktionsbausteinen schon immer gestört hat ist, dass man bei der sinnvollen Protokollierung von Returncodes von Funktionsbausteinen umständliche CASE-Konstrukte benötigt. Natürlich nur, wenn der Funktionsbaustein bei einem Fehler lediglich RAISE EXCEPTION verwendet aber nicht MESSAGE RAISING. Und Ersteres ist leider sehr häufig der Fall. Mit dem neuen…

WEITERLESEN

Ausnahmen mit T100-Nachricht [ABAP750]

Ausnahmen mit T100-Nachricht [ABAP750]

Die Verwendung von T100-Nachrichten mit Klassen basierten Ausnahmen ist von Beginn an krampfig. Alt und Neu passte immer irgendwie nicht so richtig zusammen. Paul Hardy hat sich in seinem sehr guten Buch ABAP To The Future dafür ausgesprochen, ausschließlich die neue Variante – also ohne T100-Nachricht zu verwenden. Es sprechen aber im Kampf mit den täglichen Programmiermonstern viele Dinge dafür, die Exceptions mit T100-Nachricht zu verwenden. Umständlich Die Verwendung von Klassen basierten Ausnahmen in Verbindung…

WEITERLESEN

Zugriff auf nicht unterstützte Ereignisse des CL_SALV_TABLE

Zugriff auf nicht unterstützte Ereignisse des CL_SALV_TABLE

Der SALV wird inzwischen gerne von Programmierern verwendet, da einiges einfacher und einleuchtender ist, als beim ALV-Grid. Allerdings ist auch vieles komplizierter und überhaupt nicht einleuchtend. Zudem hat der SALV einige Funktionen nicht, die der ALV-Grid schon lange zur Verfügung stellt, wie zum Beispiel Editierbarkeit. Ich brauchte neulich in einem Projekt das Ereignis „Verzögertes Reagieren auf Markierungen“ in einem SALV-Grid. Leider bietet der SALV dieses Event nicht an.

WEITERLESEN

Debugger-Scripting (1)

Debugger-Scripting (1)

Es passiert des Öfteren, dass einem Authority-Checks in den Weg geworfen werden. Einem einzelnen kann man schnell Herr werden, in dem man sich einen Break-Point auf die Anweisung „AUTHORITY-CHECK“ setzt, F5 (Einzelschritt) drückt, den SY-SUBRC auf „0“ ändert und dann weiter macht. Aber bei vielen…?!

WEITERLESEN