Buchungsbelege erstellen

Buchungsbelege erstellen

Folgend ein Report, der exemplarisch zeigt, wie FI-Belege gebucht werden können. Es werden Die Bausteine BAPI_ACC_DOCUMENT_CHECK und BAPI_ACC_DOCUMENT_POST verwendet. Aktuell macht der Report gar nichts! Die Kopf- und Positionsdaten müssen in LT_BKPF und LT_MSEG entsprechend eingefügt werden. Wie genau das geht, erfährst du in dieser ausführlichen Doku: Dokumentation FI Buchungen mittels BAPI_ACC_DOCUMENT_POST Vorgaben Ich gehe davon aus, das die zu buchenden Daten in der Form Kopf/Position vorliegen. Sollte dies nicht der Fall sein, so sollten…

WEITERLESEN

Bankleitzahlen einlesen

Bankleitzahlen einlesen

Das Einlesen der Bankleitzahlen ist dabei gar nicht die größte Herausforderung, sondern das Finden der aktuellen Bankleitzahlendatei. Markus Völker hat hierfür eine kleine Klasse geschrieben, mit der 1.die URL der Bankleitzahlendatei ermittelt wird 2.Die Bankleitzahlen ins SAP-System eingelesen werden.

WEITERLESEN

FI-Beleg mit Umsatzsteuer buchen

FI-Beleg mit Umsatzsteuer buchen

Ausnahmsweise mal ein Ausflug in die Welt der Finanzbuchhaltung. Für mich ein Rotes Tuch mit Sieben Siegeln aus einem böhmischen Dorf… Ich werde trotzdem versuchen, den Sachverhalt nicht nur syntaktisch sondern auch inhaltlich korrekt wiederzugeben. Aus diesem Grund werde ich mich bewusst so schwammig wie möglich ausdrücken und Fachtermini wie „Erlöskonto“, „Bilanz“ oder „Buchungsschlüssel“ vermeiden.

WEITERLESEN

Anzeige des Belegflusses

Anzeige des Belegflusses

Der weitgehend unbekannte Transaktionscode ALO1 (Buchstabe O, nicht Null) zeigt vollständige Belegflüsse für Einkaufs-, Material- Vertriebs- und FI-Belege an. Das klappt sowohl Richtung Belegvorgänger als auch für die Nachfolger. Daneben bietet die ALO1 Reporting-Möglichkeiten für diese Belegarten und ist in der Lage, die Daten auch aus Archiven zu lesen.

WEITERLESEN

Collections Management

Collections Management

Weltweit, branchenübergreifend und kontinuierlich verschlechtert sich die Zahlungsmoral. Zwar lassen sich heute aus jeder Standard-ERP-Lösung Mahnbriefe verschicken, doch letztendlich führt der Mahnprozess nur dazu, dass sich der Zahlungseingang um Wochen verzögert. mySAP ERP 2005 stellt mit SAP Financial Supply Chain Management Collections Management (SAP FSCM Collections Management) neue Funktionalitäten zur Verfügung, um bereits vor der Mahnung aktiv zu werden.

WEITERLESEN

Intercompany-Abstimmung in SAP ERP Financials

Intercompany-Abstimmung in SAP ERP Financials

Intercompany-Abstimmung in SAP ERP Financials: „Differenzen identifizieren, dokumentieren, eliminieren“. Bereits ab zwei Buchungskreisen gibt es in der Regel übergreifende Geschäftsvorfälle. Im Konzernabschluss sind diese Innenumsätze zwischen verschiedenen organisatorischen Einheiten dann zu eliminieren, es entsteht Abstimmungsbedarf bei den Einzelbilanzen.

WEITERLESEN
1 2